Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© evgenydn dreamstime.com Analysen | 22 Februar 2022

Samsung bleibt führende DRAM-Marke im 4Q21-Ranking

Das Unternehmen ist in der neuesten TrendForce-Rangliste der führenden DRAM-Marken auf der Grundlage des Umsatzes immer noch praktisch ungefährdet in der Rangliste.

Obwohl Samsungs Marktanteil leicht zurückging, liegt das Unternehmen mit einem Anteil von 42,3 Prozent am DRAM-Markt immer noch komfortabel auf dem ersten Platz. SK hynix ist zwar auf dem Vormarsch, aber immer noch weit von Samsung entfernt, das 29,7 Prozent des DRAM-Marktes hält, wie auch aus der nachstehenden Rangliste von TrendForce hervorgeht.

RankingUnternehmenUmsatzMarktanteil
4Q213Q21QoQ4Q213Q21
1Samsung10,58011,680-9.4%42.3%44.0%
2SK hynix7,4267,2252.8%29.7%27.2%
3Micron5,5876,091-8.3%22.3%22.9%
4Nanya769856-10.1%3.1%3.2%
5Winbond259269-3.5%1.0%1.0%
6PSMC6768-1.2%0.3%0.3%
 Sonstige346381-9.2%1.4%1.4%
 Insgesamt25,03526,569-5.8%100.0%100.0%
Umsatzranking der DRAM-Marken, 4Q21 (in Millionen US-Dollar)

Wie aus der Tabelle hervorgeht, sind die Gesamteinnahmen aus der DRAM-Produktion im 4Q21 um 5,8% im Vergleich zum Vorquartal gesunken und erreichten 25,03 Milliarden US-Dollar. TrendForce weist darauf hin, dass das 1Q22 bereits eine nachfragearme Zeit ist und die Lagerbestände der Käufer noch immer sehr hoch sind. Dies bedeute, dass sich die Einkäufer höchstwahrscheinlich auf den Abbau von Lagerbeständen konzentrieren werden, was dazu führt, dass die Kaufdynamik insgesamt schwach bleibt.

Anzeige
Anzeige
2022.04.25 14:34 V20.5.16-2