Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mikhail mishchenko dreamstime.com Analysen | 09 September 2022

Umsatz der zehn größten IC-Designer steigt in 2Q22 deutlich

Nach den neuesten TrendForce-Statistiken haben die Umsätze der zehn weltweit führenden IC-Designer im zweiten Quartal 2002 39,56 Milliarden US-Dollar erreicht und sind damit im Vergleich zum Vorjahr um 32 Prozent gewachsen

Die Analysten von TrendForce sagen, dass das Wachstum vor allem durch die Nachfrage nach Rechenzentren, Netzwerken, IoT und High-End-Produktportfolios angetrieben wurde. AMD erzielte Synergieeffekte durch Fusionen und Übernahmen. Das Unternehmen kletterte nicht nur auf den dritten Platz, sondern verzeichnete in 2Q22 auch die höchste jährliche Umsatzwachstumsrate von 70 Prozent.

Qualcomm ist nach wie vor die weltweite Nummer 1 und verzeichnet Wachstum unter anderem in den Bereichen Mobiltelefone, Automotive und IoT. Der Absatz von APs für Mobiltelefone im mittleren und unteren Preissegment war schwach, während die Nachfrage nach APs für Mobiltelefone im oberen Preissegment relativ stabil war. Der Umsatz des Unternehmens erreichte 9,38 Milliarden US-Dollar, was einem Wachstum von 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. 

NVIDIA profitierte von der verstärkten Anwendung von Grafikprozessoren in Rechenzentren und konnte den Umsatzanteil dieser Produktkategorie auf 53,5 Prozent steigern und damit den 13-prozentigen Rückgang im Geschäft mit Game Application Business ausgleichen, so dass der Gesamtumsatz auf 7,09 Milliarden US-Dollar stieg, auch wenn sich die jährliche Wachstumsrate auf 21 Prozent verlangsamte. 

AMD hat sein Geschäft nach der Übernahme von Xilinx und Pensando umstrukturiert. Der Umsatz der Embedded-Sparte des Unternehmens stieg im Jahresvergleich um 2,228 Prozent. Darüber hinaus leistete auch das Data Center Department einen erheblichen Beitrag. AMD verzeichnete einen Umsatz von 6,55 Milliarden US-Dollar und erzielte damit ein Wachstum von 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, das höchste unter den Top Ten. 

Die Umsatzentwicklung von Broadcom im Bereich Halbleiterlösungen blieb solide. Die Nachfrage nach Cloud-Services, Rechenzentren und Netzwerken ist recht stark. Der Auftragsbestand des Unternehmens steigt weiter an und erreichte im 2. Quartal 22 einen Umsatz von 6,49 Milliarden US-Dollar, was einer jährlichen Wachstumsrate von 31 Prozent entspricht.

Unter den taiwanesischen Unternehmen konnte MediaTek sein Wachstum in den Bereichen Mobiltelefone, Smart Edge und Power ICs beibehalten, wurde aber durch den schleppenden Absatz von Mobiltelefonen chinesischer Marken gebremst. Die Umsätze beliefen sich auf 5,29 Milliarden US-Dollar und stiegen damit im Jahresvergleich um 18 Prozent. 

Novatek, dessen Produkte hauptsächlich aus Display-Treiber-ICs bestehen, litt unter der rückläufigen Nachfrage nach Panels und Konsumgütern und verzeichnete einen Umsatzrückgang auf 1,07 Milliarden US-Dollar, was einem Rückgang von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Novatek ist eines von zwei Unternehmen in der Top-Ten-Rangliste, die in 2Q22 einen Umsatzrückgang verzeichneten. 

Das Netzwerk-Produktportfolio von Realtek entwickelte sich gut, die Wi-Fi-Nachfrage blieb stabil, aber das Unternehmen litt immer noch unter der Schwäche der Verbraucher- und Computermärkte. Der Umsatz des Unternehmens lag bei 1,04 Milliarden US-Dollar, die jährliche Wachstumsrate verlangsamte sich auf 12 Prozent.

Die Expansion von Marvells Produkten für Rechenzentren war erfolgreich, der Umsatz des Unternehmens ist in neun aufeinanderfolgenden Quartalen gestiegen. Der Umsatz in 2Q22 erreichte 1,49 Milliarden USD, was einem Anstieg von 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. 

Der CIS-Umsatz macht 80 Prozent des Halbleiterdesigngeschäfts von Will Semiconductor aus, wobei 44 Prozent in Smartphones verwendet werden. Unter dem Eindruck der von China verhängten Sperren und der schlechten Marktbedingungen für Mobiltelefone sank der Gesamtumsatz auf 690 Millionen US-Dollar, was einem Rückgang von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht und den größten Umsatzrückgang unter den Top Ten darstellt. Die Lagerbestände des Unternehmens stiegen im Jahresvergleich sogar um 108 Prozent, was wiederum den Spitzenplatz unter den ranghöchsten Unternehmen bedeutet. 

Synaptics kehrt nach mehreren Quartalen der Abwesenheit auf Platz 10 zurück. Zusätzlich zu den Beiträgen aus der Übernahme der DSP Group konzentrierte sich das Unternehmen auf die Entwicklung eines High-End-Produktportfolios, einschließlich TDDI für den Automobilbereich, Wireless Devices, VR und Video Interface und steigerte den Umsatz im IoT-Geschäft auf einen Anteil von 70 Prozent, wobei der Umsatz 480 Millionen US-Dollar erreichte, was einem jährlichen Wachstum von 45 Prozent entspricht.

TrendForce berichtet, dass die Mehrheit der IC-Designer zwar ihr jährliches Umsatzwachstum im 2Q22 beibehalten hat, aber aufgrund der allgemeinen wirtschaftlichen Unsicherheit und der schlechten Marktbedingungen im Bereich der Unterhaltungselektronik haben sich die Wachstumsraten deutlich verlangsamt und es haben sich nach und nach hohe Lagerbestände angesammelt. 

Bis zum Beginn des Jahres 2H22 wurden die nachgelagerten Bestände nicht effektiv abgebaut. IC-Designer würden Schwierigkeiten haben, ihr Umsatzwachstum aufrechtzuerhalten, da die Basisperiode sehr lang ist und die Marktbedingungen schlecht sind.

IC-Konsumgüter benötigen ebenfalls mehrere Quartale, um die Tagesverkäufe von Lagerbeständen zu regulieren und den Lagerabbau durchzuführen. Die jährliche Wachstumsrate des Lagerbestands muss verhindern, dass sich der Abstand zur jährlichen Wachstumsrate der Einnahmen wieder vergrößert. Dies werde zu einer Herausforderung für IC-Designer, die ihre Strategien für die Entwicklung neuer Produkte, die Produktionsplanung und den Produktverkauf testen.

2Q22 RankCompany2Q22 Revenue2Q21 Revenue2Q22 Revenue YoY2Q22 Inventory YoY
1Qualcomm9,3786,47245%73%
2Nvidia7,0865,84321%103%
3AMD6,5503,85070%50%
4Broadcom6,4924,95431%61%
5MediaTek5,2864,48918%38%
6Marvell1,49499550%83%
7Novatek1,0691,219-12%66%
8Realtek1,03692312%44%
9Will Semiconductor691825-16%108%
10Synaptics47632845%107%
top 10 revenue total39,55829,89832%
Global top 10 IC design house revenue ranking – 2Q22
Anzeige
Anzeige
2022.10.05 12:09 V20.8.44-1