Anzeige
Anzeige
© Harting Elektronikproduktion | 20 Juni 2011

Harting Gastgeber des Innovationsnetzwerks 'TOP'

Die Veranstaltung mit ca. 30 Teilnehmern aus Unternehmen unterschiedlicher Branchen stand unter dem Motto: „Der Mitarbeiter im Mittelpunkt und nicht im Weg!“

Mit dem Ziel den Wissensaustausch mit anderen Unternehmen zu fördern, war das Espelkamper Familienunternehmen jüngst Gastgeber des Innovationsnetzwerks "TOP". Torsten Ratzmann, Vorstand Produktion und Logistik der Harting Technologiegruppe, fügte dem Motto des Treffens erläuternd hinzu: "Wir sind konfrontiert mit einer immer höheren Komplexität durch kundenspezifische Lösungen und kleinere Bestellmengen. Um diese Herausforderung erfolgreich zu meistern, haben wir eine systematische Produktions- und Führungskultur etabliert, die den Mitarbeiter in den Mittelpunkt aller Handlungen stellt." Das Innovationsnetzwerk "TOP" wurde 1992 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie sowie dem F.A.Z-Institut ins Leben gerufen. Im Rahmen der Initiative sollen innovative Unternehmen Gastgeber für andere mittelständische Betriebe sein, um ihnen verschiedene, interne Einblicke zu ermöglichen. Auf diesem Weg tauschen die Teilnehmer Erfahrungen aus, teilen ihr Wissen und knüpfen Kontakte untereinander. "Bei 'TOP' haben Unternehmen aus den verschiedensten Branchen die Möglichkeit, sich gegenseitig zu helfen und voneinander zu lernen. Dabei ist es wichtig, dass alle Beteiligten dazu bereit sind, die Dinge auch mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten", so Ratzmann.
Weitere Nachrichten
2020.06.09 11:27 V18.6.11-2