Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 25 Mai 2011

Schmidhauser wird Lenze

Schmidhauser, Anbieter für mobile elektrische Antriebstechnik aus der Schweiz, wird unter der Dachmarke Lenze neu positioniert.

Unterstrichen werde damit die Verbindung der Innovationskraft und Expertise von Schmidhauser im Bereich Elektromobilität mit der hohen Produktionskompetenz von Lenze, so eine Pressemitteilung von Lenze. Daraus entsteht die neue Marke Lenze Schmidhauser für Leistungselektronik im Bereich der E-Mobility. Schmidhauser war nach längerer Zusammenarbeit 2006 von Lenze übernommen worden. Seit fast 25 Jahren hat sich Schmidhauser auf energieeffiziente Antriebstechnik spezialisiert, jüngste Entwicklung ist ein Umrichter für den Antrieb von elektrischen Nebenaggregaten in Nutzfahrzeugen. Schmidhauser steht für Kreativität in der Erschließung neuer Technologien für die Elektromobilität. Lenze dagegen verfügt über mehr als 60 Jahre Erfahrung in der elektrischen Antriebstechnik und industriellen Automation.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-2