Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 23 Mai 2011

Explosion und Brand in Foxconns Chengdu Anlage

Am Freitag kam es in einer Foxconn Produktionsanlage in Chengdu City (China) zu einer Explosion. 3 Arbeiter wurden getötet, weitere 15 wurden verletzt.

Foxconn hatte die Produktionsanlage erst im vergangenen Jahr in Betrieb genommen. In Chengdu werden etwa 30% aller iPad2 gefertigt. Der EMS-Dienstleister erklärte jedoch, dass die Produktion des Apple Tablet nicht beeinträchtigt ist. Hauptproduktionsstandort sei auch weiterhin Shenzhen. Die Explosion - und das darauf folgende Feuer - sollen, ersten Berichten zufolge in einem Gebäude mit Beschichtungsanlagen ausgelöst worden sein. Zudem sollen in dem Gebäude Lagerbestände an Chemikalien gewesen sein. Foxconn erklärte, man werde die Polizeiuntersuchung unterstützen. Man habe die Produktion vorerst eingestellt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-1