Anzeige
Anzeige
© Landis+Gyr Elektronikproduktion | 19 Mai 2011

Toshiba übernimmt Landis+Gyr

Toshiba wird Landis+Gyr für USD 2,3 Milliarden in bar übernehmen. Eine endgültige Vereinbarung wurde bereits mit den Aktionären der Landis+Gyr unterzeichnet.

"Wir begrüßen Landis+Gyr, weltweit führend im Bereich Smart Metering-Produkte und Dienstleistungen, in der Toshiba Familie", sagte Hideo Kitamura, Toshiba Corporate Executive Vice President. Toshiba behält die weltweit anerkannte Marke Landis+Gyr. Es gibt keine Pläne für Stellenabbau oder Umstrukturierung infolge dieser Transaktion, heisst es in einer Pressemitteilung. Andreas Umbach ist ab sofort CEO von Landis+Gyr und Cameron O'Reilly wird - bis zum Abschluss der Transaktion zum Executive Deputy Chairman bestellt. Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt behördlicher Genehmigungen und anderen üblichen Bedingungen und wird voraussichtlich im dritten Kalenderquartal dieses Jahres abgeschlossen sein.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2