Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 06 Mai 2011

20. Geburtstag bei der HAP GmbH Dresden

Das historische Ambiente des Dresdner Schlosshofes bildet am Abend des 6. Mai eine attraktive Kulisse für eine Feier der besonderen Art. Die HAP GmbH Dresden, ein Kind der Gründungswelle der Nachwendezeit, feiert im Kreise von rund 200 Gästen seinen 20. Geburtstag.

Die HAP GmbH, die im Jahr 1991 mit 2 Mitarbeitern startete, gibt heute 60 Mitarbeitern Arbeit und ist insbesondere in dem Maße gewachsen, wie sich in der Region Dresden die Halbleiterindustrie entwickelte. Die HAP GmbH war im Jahr 1991 eine der ersten Gewinner des Sächsischen Staatspreises für Innovation. Den damals begonnenen Weg, mit Innovation Märkte zu erobern, wurde insbesondere in der zweiten Lebensdekade mit Erfolg fortgesetzt. Heute hat sich HAP auf die Entwicklung und Produktion von Roboterlösungen für die Chipindustrie und Solarindustrie spezialisiert. Produkte von HAP findet man heute in der ganzen Welt. Kunden von HAP sind sowohl Endproduzenten von elektronischen Bauelementen als auch globale Anlagenbauer für diese Industrie. Was 1991 in einer Lagerhalle des Energiebau Dresden startete, setze HAP im Technologiezentrum Dresden Süd fort, wo sich HAP seit 1995 zu Hause fühlt. Als Mitglied des Silicon Saxony e. V. setzt sich HAP heute zunehmend dafür ein, mittelständigen Unternehmen eine Stimme im europäischen Maßstab zu geben. Mit Stolz berichten die drei Gründer, Manfred Jähnert, Lothar Andritzke und Dr. Steffen Pollack: „Der Erfolg, den wir heute feiern können, war keine Selbstverständlichkeit. Nach den ersten 3 Geschäftjahren stellte sich die ernsthafte Frage nach einem Weitermachen. Heute sind wir froh, dass wir diese Frage damals mit JA beantworteten. Das Vertrauen, das uns unsere Kunden entgegenbringen und das unermüdliche Engagement unserer Mitarbeiter bilden das Fundament, auf dem wir das nächste 20-Jahres-Stockwerk aufbauen wollen.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.18 05:19 V13.0.9-2