Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 05 Mai 2011

Voigt setzt in der Produktion auf Kolb

"Einwandfreie, reproduzierbare Qualität im Lotpastendruck dank IPC-7526 konformer Reinigungsanlage", so erklärte der Elektronik-Dienstleister Voigt Elektronik die Investition in die Reinigungsanlage Kolb PS 31.

Circa 70% aller Ausfälle während des SMD-Prozesses werden aktuell auf den Lotpastendruckprozess zurückgeführt. Sehr oft entstehen unzulässige Lötstellen als Folge sich allmählich zusetzender Schablonendurchbrüche. Voigt electronic kann diese Fehlerquelle nun (nahezu) ausschließen. Aufgrund der herausragenden Bedeutung eines "sauberen" Lotpastendrucks hat sich Voigt electronic mit der Notwendigkeit einer professionellen Schablonenreinigung auseinander gesetzt. Mit der Reinigungsanlage PS 31 der Firma Kolb ist man jetzt in der Lage, Metall-Schablonen in einer Qualität zu reinigen, die geringe Ausfallquoten garantiert.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-1