Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 05 Mai 2011

Micro-Hybrid Electronic eröffnet neues Werk

Nach einem Umsatzwachstum von 34% im letzten Geschäftsjahr hat sich Micro-Hybrid für eine Kapazitätserweiterung entschieden.

Die Lage des neuen Fertigungswerks in unmittelbarer Nähe zum Firmensitz führt zur Verdopplung der Kapazität im Geschäftsbereich EMS. Die Fertigungshalle umfasst 800 qm. Mit zwei SMD Bestückungslinien wird Micro-Hybrid die Kunden zukünftig direkt beliefern. Werksleiter in Münchenbernsdorf ist Herr Urban. Seit dem 1.1.2011 ist Herr Robert Plötner als Fertigungsleiter der Micro-Hybrid in Hermsdorf beschäftigt. Trotz seines jungen Alters (24 Jahre) ist er mit der Herausforderung des Aufbaus dieser zweiten Niederlassung betraut und wird die gesamte Logistik vom Wareneingang bis Warenausgang am neuen Standort aufbauen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2