Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 31 März 2011

Indium verstärkt Vertrieb in Österreich

Die Indium Corporation hat AdoptSMT Europe GmbH zum neuen Vertriebspartner für Österreich ernannt. AdoptSMT wird für den Vertrieb von Indiums Lötprodukten wie Lotpaste, Lotdraht,Rework-Flussmittel, Lotformteile und Wärmeleitprodukte verantwortlich sein.

AdoptSMT mit Hauptsitz in Grödig bei Salzburg ist seit über 20 Jahren auf dem Markt aktiv. Der Vertrieb wird von Günther Breckner, Sales Manager Europa, und Michael Petöcz, Vertriebsingenieur für Österreich, geleitet. "Durch diese neue Partnerschaft mit AdoptSMT wird Indium den lokalen österreichischen Markt erheblich besser bedienen können“, freut sich Brian Craig, Geschäftsführer der Indium Corporation und zuständig für das Europa-Geschäft. „Unsere Kunden werden von dieser, vor Ort bestens eingeführten Versorgungskette profitieren. AdoptSMT hat sich mit der Lieferung hochwertiger Produkte sowie einem ausgezeichneten Kundenservice einen guten Namen gemacht und passt somit hervorragend zum Wertversprechen der Indium Corporation.“ "Wir wählen die Lieferanten, mit denen wir zusammenarbeiten, sehr sorgfältig aus“, kommentiert Erhard Hofmann, Geschäftsführer der AdoptSMT Europe GmbH, die neue Zusammenarbeit: Die Indium Corporation bietet nicht nur Standard-Lotprodukte wie wismuthaltige Niedertemperatur-Lote, sondern auch industrieweit führende Wärmeleitprodukte. Ergänzend zu zahlreichen Standard-Lotformteilen bietet sie kundenspezifische Ausführungen sowie verstärkte InFORMS Lotblatt-Materialien. Durch die Zusammenarbeit mit der Indium Corporation können wir unseren Kunden für ihre Lötaufgaben nicht nur Standardprodukte, sondern auch kundenspezifisch angepasste Lösungen bieten.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.16 13:24 V14.3.11-1