Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 21 März 2011

Deutsche Telekom verkauft T-Mobile USA an AT&T

Die Deutsche Telekom erhält USD 39 Milliarden - in bar und in Aktien - für das US-Geschäft (T-Mobile USA).

Die Deutsche Telekom wird sich mit bis zu 8% (auf Basis aktueller Kurse) am amerikanischen Telekommunikationsunternehmen AT&T beteiligen. Zugleich überträgt die Telekom ihre Anteile an der T-Mobile USA zu 100% an AT&T. Dem haben die Gremien beider Unternehmen heute zugestimmt. Wie beide Unternehmen heute bekannt gaben, wird AT&T dafür USD 39 Milliarden zahlen, und zwar USD 25 Milliarden in bar sowie zusätzlich USD 14 Milliarden in Aktien. AT&T hat dabei das Recht, den Baranteil des Kaufpreises um bis zu USD 4,2 Milliarden zu erhöhen mit einer entsprechenden Reduzierung der Aktienkomponente. Die Transaktion unterliegt noch der Zustimmung des US-Justizministeriums (DoJ) und der US-Regulierungsbehörde Federal Communications Commission (FCC). Der Vollzug der Transaktion (Closing) wird für das erste Halbjahr 2012 erwartet.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.18 10:52 V14.4.0-1