Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Apple Elektronikproduktion | 03 März 2011

Und hier ist es: Schlanker, 2 Kameras & ein A5 Chip

Er ist endlich da! Apple hat nun endlich den neuen iPad2 präsentiert (oder sollte man besser enthüllt sagen?) Allerdings verursachte die Tatsache, dass Steve Jobs die Präsentation vornahm für sehr viel mehr Aufregung unter den anwesenden Journalisten.

Im Internet flogen ein ganzes Arsenal an Gerüchten durch die Gegend. Viele 'wussten' vorher schon wie das neue Wundergadget von Apple aussehen wird (sowohl von innen als auch von aussen). Undichte Stellen und anonyme Quellen wo man nur hinschauen konnte. Also - für Alle von Fakten leben - hier haben wir ein paar aufgelistet. - Der iPad2 ist mit einem Apple A5 Chip, einem Dual-Core CPU ausgestattet (schneller als der Vorgänger, sagt Cupertino), was wiederum der Grafikleistung nutzen wird. - Der neue iPad ist auch viel dünner als sein Vorgänger - schlanke 8,8mm. Da ist doch der originale iPad vom letzten Jahr mit seinen 13,4mm doch schon reichlich dicker. Man könnte das neue iPad2 auch mit dem iPhone4 vergleichen; das ist 9,3mm dick. Und bei einem Gewicht von 601g könnte man glatt vergessen, das man ein iPad in der Tasche hat. - Zudem finden sich 2 Kameras am neuen iPad. Rückkamera: Videoaufnahme, HD (720p) bis zu 30 fps mit Audio, Fotokamera mit 5-fach Digitalzoom / Frontkamera: Videoaufnahme, VGA mit bis zu 30 fps mit Audio, Fotokamera in VGA-Qualität (das sagt jedenfalls Apple dazu). Und wie sieht es nun von Innen aus? Das muss bis 11. März warten, denn da kommt das Gerät in den USA auf den Markt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.18 10:52 V14.4.0-1