Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Flatfield (For illustration purposes only!) Leiterplatten | 02 März 2011

PCB-Markt in Nordamerika stabil

"Sowohl bei Rigid als auch bei Flex Leiterplatten liegen die Verkaufszahlen aus dem Januar im normalen (saisonalen) Muster; der Umsatz bei Rigid ist rückläufig und bei Flex erholt er sich", erklärt IPC-Präsident & CEO Denny McGuirk.

Verkaufszahlen bei Rigid PCB auf dem nordamerikanischen Markt stiegen im Januar um 3,7%, verglichen mit Januar 2010. Der Auftragseingang fiel um 7,7%, erklärte der Industrie-Verband IPC. Das Book-to-Bill-Ratio für die nordamerikanische Leiterplatten-Industrie (Rigid PCB) lag im Januar 2011 bei 0,97. Grafik hat eine Zoom-Funktion. Lieferzahlen für Flexible PCB stiegen im Januar 2011 um 10,7%; der Auftragseingang stieg um 5,3% (verglichen mit Januar 2010). Das Book-to-Bill-Ratio für die nordamerikanische Leiterplatten-Industrie (Flexible PCB) lag im Januar 2011 bei 1,01. Graphik hat eine Zoom-Funktion. Wenn beide Statistiken zusammengefasst werden, dann ergibt sich folgendes Bild: Lieferungen stiegen im Januar 2011 um 4,3%, Auftragseingänge fielen um 6,5% (verglichen mit Januar 2010). Das Book-to-Bill-Ratio für Januar 2011 betrug 0,97. Graphik hat eine Zoom-Funktion. Graphik hat eine Zoom-Funktion.© Alle Grafiken: IPC
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-1