Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Nokia Elektronikproduktion | 10 Februar 2011

Quo Vadis Nokia?

Nokia-CEO Stephen Elop hat ein extrem ehrliches Rundschreiben an seine Mitarbeiter verfasst, in dem er einen genaueren Blick auf die verzweifelte Situation des finnischen Handy-Riesen wirft.
"Das erste iPhone wurde 2007 ausgeliefert und wir verfügen noch über kein Produkt mit annähernd dieser Erfahrung. Android ist erst 2 Jahre alt und diese Woche nahm man uns unsere Führungsposition im Smartphone-Bereich. Unglaublich.

Und das was wirklich verblüffend ist, ist die Tatsache, dass wir den Kampf noch nicht einmal mit den richtigen Waffen führen. Wir sind immer noch zu oft versucht jede Preisklasse auf Geräte-Basis zu sehen.

Wie sind wir an diesen Punkt gelangt? Warum hinken wir hinterher, während die Welt um uns herum sich weiterentwickelt? "
, schreibt Stephen Elop.

Er schildert die Situation von Nokia als aussichtslos. Er beschreibt, dass sowohl S&P als auch Moody das Credit-Ranking des Unternehmens wahrscheinlich senken werden. Und das Kunden auf der ganzen Welt sich von Nokia abwenden.

Und es ist definitiv lesenswert. (Engadget)

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1