Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 27 September 2006

Siemens AG auf Platz 22 in den FORTUNE 2006 Global 500

Mit einem Umsatz von 100,1 Milliarden US-Dollar ist die Siemens AG in diesem Jahr in den FORTUNE Global 500 gegenüber dem 21. Platz im Vorjahr nun auf den 22. Platz zurückgefallen.
Während Siemens 2005 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 9,4 Prozent steigern konnte, ist der Gewinn um 31,1 Prozent auf 2,9 Milliarden US-Dollar abgesackt.
Um in die Liste der Global 500 zu kommen, war in diesem Jahr ein Umsatz von mindestens 13,7 Milliarden US-Dollar erforderlich. Der Gesamtumsatz aller Global 500 in 2006 summiert sich auf 18,9 Billionen US-Dollar, was einem Drittel des weltweiten Bruttosozialprodukts entspricht.
Zu den vier weiteren größten Unternehmen der Elektronik- und Elektrotechnikindustrie gehören: Hitachi, Ltd. (Platz 38, Umsatz 83,6 Milliarden US-Dollar), Samsung Electronics Co., Ltd. (Platz 46, 78,7 Milliarden US-Dollar), Matsushita Electric Industrial Co., Ltd. (Platz 47, 78,6 Milliarden US-Dollar ) und Sony Corporation Platz 65, 66 Milliarden US-Dollar).
Die Liste der Global 500 Unternehmen wird jährlich anhand des Umsatzes ermittelt.

Die vollständige Liste der 2006 Global 500 at finden Sie hier.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.09.17 15:35 V10.9.3-1