Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 27 September 2006

Siemens AG auf Platz 22 in den FORTUNE 2006 Global 500

Mit einem Umsatz von 100,1 Milliarden US-Dollar ist die Siemens AG in diesem Jahr in den FORTUNE Global 500 gegenĂŒber dem 21. Platz im Vorjahr nun auf den 22. Platz zurĂŒckgefallen.
WĂ€hrend Siemens 2005 den Umsatz gegenĂŒber dem Vorjahr um 9,4 Prozent steigern konnte, ist der Gewinn um 31,1 Prozent auf 2,9 Milliarden US-Dollar abgesackt.
Um in die Liste der Global 500 zu kommen, war in diesem Jahr ein Umsatz von mindestens 13,7 Milliarden US-Dollar erforderlich. Der Gesamtumsatz aller Global 500 in 2006 summiert sich auf 18,9 Billionen US-Dollar, was einem Drittel des weltweiten Bruttosozialprodukts entspricht.
Zu den vier weiteren grĂ¶ĂŸten Unternehmen der Elektronik- und Elektrotechnikindustrie gehören: Hitachi, Ltd. (Platz 38, Umsatz 83,6 Milliarden US-Dollar), Samsung Electronics Co., Ltd. (Platz 46, 78,7 Milliarden US-Dollar), Matsushita Electric Industrial Co., Ltd. (Platz 47, 78,6 Milliarden US-Dollar ) und Sony Corporation Platz 65, 66 Milliarden US-Dollar).
Die Liste der Global 500 Unternehmen wird jÀhrlich anhand des Umsatzes ermittelt.

Die vollstÀndige Liste der 2006 Global 500 at finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.21 11:24 V11.9.8-2