Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Possible iPhone 5 design drawing © Mygadgetnews Elektronikproduktion | 24 Januar 2011

Mögliche Zulieferer des iPhone5

Asiatischen Medienberichten zufolge sind jetzt 6 Zulieferer für das neue iPhone5 des Elektronik-Riesen Apple bekannt geworden. Das Gerät soll frühesten Mitte des Jahres auf den Markt kommen.
Demnach wird der EMS-Dienstleister Foxconn Electronics den bisherigen japanischen Zulieferer Foster bei den Kopfhörern ersetzen. Als Grund wird der starke Yen genannt, welcher die Produktion bei Foster teuer macht. Foxlink wird als Hersteller der Jack Sockets ausgemacht.

Compeq Manufacturing und Unimicron Technology werden auch weiterhin als Lieferant der HDI Leiterplatten genannt. Dazu kommt nun noch Gold Circuit Electronics (GCE), um einem möglichen Engpass vorzubeugen.

Das Portal erklärte zudem, dass man aus Industriekreisen erfahren habe, dass das Unternehmen Epistar auch in die Liste der Lieferanten aufgenommen werden könnte. Das Unternehmen ist auf LED-Technologie spezialisiert und hat erst kürzlich ein Lizenzabkommen mit dem japanischen Unternehmen Toyoda Gosei abgeschlossen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.09.21 11:51 V11.0.0-2