Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 21 Januar 2011

Flextronics mit starkem 3Q/2010

Der Nettoumsatz für das 3Q/2010 betrug USD 7,8 Milliarden; ein Anstieg um 19% gegenüber USD 6,6 Milliarden im 3Q/2009.
"Die Bandbreite und Stärke unserer Marktposition steigert sich kontinuierlich und wird von unseren Mehrwert-Dienstleistungen und -Lösungen widergespiegelt, die vom Markt sehr stark nachgefragt werden", erklärte Mike McNamara, CEO von Flextronics.

Das operative Ergebnis (bereinigt) erhöhte sich um USD 43 Millionen (23 Prozent) auf USD 232 Millionen. Der Nettogewinn (bereinigt) betrug für das dritte Quartal des Geschäftsjahres USD 198 Millionen - ein Anstieg um 40 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1