Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 17 Januar 2011

Flextronics verlässt Norwegen

Nun wird bestätigt, dass der EMS-Dienstleister Flextronics seinen norwegischen Standort in Billingstad schließen wird.
Der Grund f√ľr die Schlie√üung sei zum Einen auf ein schwaches Finanzergebnis, zum Anderen aber auch auf den Verlust eines Gro√üauftrages zur√ľckzuf√ľhren. Der Auftrag, so Anders Straumsheim, hatte erheblichen Anteil am Umsatz der Einheit in diesem Jahr.

Die Produktionsanlage soll √ľber die n√§chsten 3 Monate heruntergefahren werden. Die bestehenden Auftr√§ge werden an andere Flextronics-Einheiten √ľbertragen. Von der Schlie√üung sind 88 Mitarbeiter betroffen, hei√üt es in regionalen Medienberichten.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2