Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 25 September 2006

Zollner setzt auf 80 neue Auszubildende

Am 01.09.06 startete für 80 Jugendliche die Ausbildung an den deutschen Standorten der Zollner Elektronik AG.
Die jungen Leute werden in insgesamt elf verschiedenen Berufsbildern ausgebildet. Dazu zählen seit mehreren Jahren kaufmännische und technische Studiengänge für Abiturienten. In diesem Jahr nahmen eine Betriebswirtin sowie ein Bachelor of Science Fachrichtung Elektrotechnik ihr duales Studium an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Regensburg (VWA) bzw. der Berufsakademie Stuttgart (BA) auf. Bei den klassischen Berufsrichtungen konnten wir in diesem Jahr Rekordeinstellungen verzeichnen: 47 Elektroniker für Geräte und Systeme sowie 12 Büro- bzw. Industriekaufleute. 17 Auszubildende zu Mechatronikern, Industriemechanikern, IT-Systemelektronikern, Metallbearbeitern, Oberflächenbeschichtern und Verfahrensmechanikern (Kunststoff- und Kautschuktechnik).

Unser Unternehmen zählt bekanntlich seit vielen Jahren zu den renommiertesten Ausbildungsbetrieben im ostbayerischen Raum und bestätigt dies alljährlich mit einer über dem Durchschnitt der deutschen Industrie liegenden Ausbildungsquote von rund 7%. Aktuell befinden sich 228 Jugendliche bei der Zollner Elektronik AG in einem Ausbildungsverhältnis. In den vergangenen Jahrzehnten wurden bereits über 930 junge Leute zu qualifizierten und engagierten Fachkräften ausgebildet, die nach bestandener Prüfung auch regelmäßig in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen werden konnten.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2