Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 21 September 2006

ZF mit solidem Wachstum

Der Autozulieferer ZF konnte seinen Umsatz in den ersten acht Monaten um neun Prozent auf 7,68 Milliarden Euro steigern. Für das Gesamtjahr erwartet der ZF-Vorstandschef Siegfried Goll ein Umsatzwachstum von sieben Prozent auf 11,6 Milliarden Euro.
ZF mit Sitz in Friedrichshafen am Bodensee hat im laufenden Jahr unter anderem von der starken Nutzfahrzeugkonjunktur profitiert. Im letzten Jahr hatte die Produktion von Antriebs- und Fahrwerkstechnik für Nutzfahrzeuge mit 2,27 Milliarden Euro etwa 12 Prozent vom ZF-Umsatz ausgemacht. Bis Ende August konnte in diesem Segment ein Erlöswachstum von neun Prozent verzeichnet werden.

Ebenfalls gut lief es bei der Pkw-Antriebstechnik. Hier konnte der Umsatz um sechs Prozent gesteigert werden. Spitzenreiter war allerdings mit einer Erlössteigerung von 20 Prozent der Bereich Pkw-Fahrwerkstechnik.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1