Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 15 September 2006

Toshiba baut LCD-Werk in Polen

Toshiba will seine Aktivitäten im Bereich von LCD-TV in Europa weiter ausbauen und plant eine neue Produktionsstätte für LCD-Fernsehgeräte in Kobierzyce (Polen). In den nächsten fünf Jahren will Toshiba rund 51 Mio. US-Dollar in das neue Werk investieren.
Das Vorhaben wurde bereits gestern vom polnischen Wirtschaftsministerium abgesegnet. Toshiba fertigt LCD-Fernseher derzeit über TIU (Toshiba Information Systems) in Großbritannien. Durch die neue Produktionsstätte versucht Toshiba dem wachsenden LCD-Markt in Europa teilhaben. Europa sei derzeit schon der größte Absatzmarkt für LCD-Fernseher. Bis zum Jahr 2009 soll der Markt laut Schätzungen des Unternehmens auf ein Volumen von 33 Millionen Geräte anwachsen (2005: 8,7 Millionen Geräte).

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1