Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 12 September 2006

Investorengruppe will Freescale kaufen

Nach einem Bericht der New York Times steht der amerikanische Chiphersteller Freescale unmittelbar vor der Übernahme durch ein Konsortium von Investmentfirmen. Für 16 Milliarden US-Dollar (12,6 Milliarden Euro) wollen Texas Pacific Group, Blackstone Group und Permira die ehemalige Chipsparte von Motorola kaufen.
Freescale wurde 2004 aus Motorola ausgegliedert und an die Börse gebracht. Die Transaktion wäre nach dem Bericht die bislang größte fremdkapitalfinanzierte Unternehmensübernahme in der IT-Branche.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-2