Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 31 August 2010

NTP ruft falsche Netzteile zurück

Bei einer Auslieferung der NetDisc IOCELL 351UNE sind einzelne fehlerhafte Netzteile in Umlauf geraten, die unter bestimmten Bedingungen überhitzen können. Aus Sicherheitsgründen ruft Distributor NTP diese Netzteile nun zurück und tauscht sie aus.

Rolf Olejniczak-Burkert, Geschäftsführer der New-Tech-Products Handels GmbH: "Bei einer Auslieferung der NetDisc wurden einer Teilmenge nicht die üblichen Netzteile von Ktec beigelegt, sondern namenlose, die sich an der fehlerbehafteten Aufschrift Power Charher leicht auf den ersten Blick erkennen lassen. Diese namenlosen Netzteile entsprechen nicht unseren eigenen Sicherheitsvoraussetzungen, sodass wir sie mit sofortiger Wirkung zurückrufen und austauschen." Bei Verwendung der namenlosen Netzteile kam es bislang in zwei Fällen zu einer Überhitzung mit einem anschließenden Defekt des Geräts. Theoretisch hätte es in dieser Situation auch zu einem Stromschlag kommen können, wenn alle negativen Faktoren zusammenwirken. Um jedes Risiko zu vermeiden, ruft NTP die namenlosen Netzteile zurück.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1