Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 20 August 2010

Conergy trennt sich von seinem Chef

Der Aufsichtsrat der Conergy AG hat sich mit dem Vorstandsmitglied Dr. Andreas von Zitzewitz auf die sofortige Beendigung seiner Tätigkeit für das Unternehmen verständigt. Beide Parteien trennen sich im Einvernehmen.

Herr Dr. von Zitzewitz war Anfang 2008 als Geschäftsführer der Conergy SolarModule GmbH & Co. KG in Frankfurt (Oder) zu Conergy gekommen. Zum 1. Januar 2009 wurde er in den Vorstand der Conergy AG berufen. Nähere Angaben wurden vom Unternehmen nicht gemacht. Andreas von Zitzewitz kam von Halbleiter-Hersteller Infineon zu Conergy. Er war Ende 2006 zu einer Bewährungs- und Geldstrafe verurteilt worden, weil er rund EUR 100'000 von einem Geschäftspartner angenommen hatte.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1