Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 17 August 2010

Taiwans ODM/EMS profitieren von mehr Outsourcing in 2011

Die in Taiwan ansässigen ODM / EMS-Unternehmen dürften von mehr Outsourcing-Verträgen im kommenden Jahr profitieren.

Die japanischen Elektronik-Riesen Toshiba, Sony und Fujitsu wollen die Outsourcing-Bestrebungen im nächsten Jahr weiter vorantreiben, heißt es bei DigiTimes. Toshiba—soll 2011 etwa 90% seiner Produktion an Partner vergeben—wird wahrscheinlich an Compal Electronics, Inventec (schätzungsweise 30% - 40%) geschätzt, Quanta Computer und Pegatron Technology (den Rest teilen). Sony auf der anderen Seite (Outsourcing liegt etwa bei 90%) dürfte den Grossteil der Notebook-Produktion an Quanta Computer vergeben, gefolgt von Foxconn und Wistron. Auch Fujitsu (Outsourcing liegt derzeit bei etwa 50%) t ratio mehr als 50%) wird wahrscheinlich den größten Teil der Aufträge an Quanta Computer vergeben; in geringerem Umfang auch an Inventec und Wistron, heißt es im Bericht weiter.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2