Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 16 Juli 2010

Oerlikon Solar erhält Folgeauftrag von Tianwei

Oerlikon Solar hat einen Erweiterungsauftrag von Baoding Tianwei Solar Films erhalten. Tinanwei erhöht dadurch seine Produktionskapazität für Solarmodule aus Dünnschicht-Silizium von 46 MW amorpher Technologie auf 75 MW mit Micromorph-Technologie.

"Wir haben uns für die Micromorph-Technologie von Oerlikon Solar entschieden, weil Micromorph eine 30% höhere Modulleistung ermöglicht als andere Dünnschicht-Technologien bei gleichzeitig niedrigeren Modulherstellungskosten", so Ma Wenxue, General Manager von Tianwei. "Der Auftrag von Tianwei, einem erfolgreichen und erfahrenen Solarmodulhersteller, unterstreicht die Wettbewerbsfähigkeit unserer Dünnschicht-Silizium-Technologie. Wir werden mit voller Konsequenz unseren technologischen Entwicklungsplan fortführen und damit unsere Position auf dem Solarmarkt ausbauen", sagt Michael Buscher, CEO der Oerlikon-Gruppe.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1