Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 13 Juli 2010

Basler verkauft Produktlinie Solarwafer-Inspektion an Semilab

Die Basler AG hat mit Wirkung zum 12. Mai 2010 ihre Produktlinie Solarwafer-Inspektion an Semilab Zrt., einen Hersteller von Mess- und Inspektionssystemen für die Photovoltaikindustrie mit Sitz in Budapest, verkauft.

"Die Transaktion umfasst sämtliche zur Solarwafer-Inspektionssparte gehörenden Vermögensgegenstände wie Vertriebs-, Marketing-, Forschungs-&Entwicklungs-, Produktions- und Supportaktivitäten. “Dieser Verkauf erfolgt im Einklang mit unserer bereits angekündigten strategischen Fokussierung auf größere Wachstumsmärkte und auf das Komponentengeschäft”, erläutert Dr. Dietmar Ley, Vorstandsvorsitzender der Basler AG. In den vergangenen zwei Jahren haben die Produkte zur Solarwafer-Inspektion nur noch einen kleinen Anteil zum Konzernumsatz der Basler AG beigetragen, so dass die Weiterführung der Produktlinie in keinem akzeptablen Verhältnis zu Aufwand und Komplexität stand. “Durch den Erwerb weltweit führender optischer Inspektionstechnologie können wir unseren Messtechnik-Produktbereich ausbauen und unser etabliertes Produktportfolio um eine Schlüsseltechnologie erweitern. Damit können wir unseren Kunden eine umfangreichere Auswahl an OEM-Modulen zur Integration in Produktionslinien sowie höher integrierte und hochentwickelte Messkomponenten für die Material- und Prozesssteuerung anbieten”, kommentiert Dr. Tibor Pavelka, Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender von Semilab Zrt. Semilab hat inzwischen die Verantwortung für Vertrieb, Support und Herstellung der Produkte zur Prüfung von Solarwafern übernommen. Die Schulung der Mitarbeiter ist abgeschlossen. Eine reibungslose Integration in Semilab’s Produktpalette sowie eine nahtlose Kundenbetreuung ist so gewährleistet.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2