Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 14 Juli 2010

Kraus: Wareneingangskontrolle bei Rohleiterplatten

Leider ist es nicht selbstverständlich, dass Leiterplatten bedenkenlos mit der Sicherheit der Qualitätskontrolle des Herstellers verarbeitet werden können. Die neu gegründete Dammert & Kraus GmbH Röntgenanalyselabor will hier eine Untersuchungslücke schliessen.

Die Leiterplattenhersteller verlassen sich zu oft auf die „stabilen“ Prozesse und die abschließende elektrische Prüfung, grenzwertige Fertigungsprozesse werden hier nur ungenügend erkannt, so der in Großostheim bei Frankfurt ansässige EMS-Dienstleister Kraus Hardware GmbH. Dank nanomex|180 von GE phoenix | x-ray und 15-jähriger Erfahrung in der Baugruppenanalyse soll es nun eine schnelle und zerstörungsfreie Wareneingangskontrolle geben, heisst es weiter.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1