Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 02 Juli 2010

Elvia PCB besteht Wiederholungsaudits

Der französische Leiterplatten-Hersteller Elvia PCB hat in den letzten 2 Monaten 4 Wiederholungsaudits erfolgreich bestanden.
Der Leiterplatten-Hersteller Elvia PCB—mit Hauptsitz in Coutances (Frankreich)—hat im Mai und Juni 2010 mehrere Wiederholungsaudits erfolgreich bestanden: • NADCAP (Aerospace Standard): Elvia ist seit Juni 2008 durch die Performance Review Institute (PRI) qualifiziert. Das nun schon zum zweiten Mal bestandene Wiederholungsaudit ist bis zum 31.01.2012 gültig. • Das EN9100 Zertifikat ist bis Juni 2013 gültig. • Das Gleiche gilt für das ISO9001: 2008 Zertifikat. • AQAP 2120: Der NATO Qualität Standard für die Fertigung ist ebenfalls für weitere 3 Jahre gültig. Die Leiterplatten-Hersteller—der derzeit 410 Mitarbeiter beschäftigt—betreibt 2 Fertigungsstandorte für kleine & mittelgroße Serien in Frankreich, sowie einen Niedrigkostenstandort in Tunesien.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-2