Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 02 Juli 2010

Sanan OptoElectronics investiert in Aixtron MOCVD-Anlagen

Die Aixtron AG hat im 4Q/2009 eine Bestellung über zahlreiche CRIUS 31x2-Zoll-Anlagen von Sanan OptoElectronics Co., Ltd. mit Sitz in Xiamen, China, erhalten. Diese sind nun in Betrieb.

Die Anlagen wurden von Aixtrons Serviceteam in Sanans neuer Produktionsstätte in Tianjin im ersten und zweiten Quartal 2010 erfolgreich in Betrieb genommen. Mit der neuen Produktion in Tianjin beabsichtigt Sanan weiter zu expandieren und die Kapazitäten für HB-LEDs zu verstärken, so Vorstandsvorsitzender Simon Lin: "Hierfür benötigten wir erstklassige MOCVD-Anlagen – und da die CRIUS weithin für exzellente Homogenität und hohen Durchsatz steht, war dies die ideale Wahl." In Zusammenarbeit mit dem Aixtron Serviceteam werde Sanan die Produktion von HB-LED-Wafern zügig ausbauen und so auf die starke Nachfrage reagieren. ----- HB-LED, High Brightness LEDs = sehr helle LEDs MOCVD, Metal Organic Chemical Vapor Deposition = Metall-organische Gasphasenabscheidung
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-2