Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 01 Juli 2010

tbp electronics erhält das EN9100-Zertifikat

tbp electronics, ein in den Benelux-LĂ€ndern ansĂ€ssiger EMS-Dienstleister, hat die EN9100-QualitĂ€tsakkreditierung fĂŒr die Raumfahrtindustrie erhalten.
Das international anerkannte EN9100-Zertifikat bestĂ€tigt, dass die Produktion und die betrieblichen Systeme von tbp electronics den QualitĂ€tsstandards der Raumfahrtindustrie entsprechen. Der auf ISO 9000 basierende Standard EN9100 gilt fĂŒr alle Bereiche der zivilen und militĂ€rischen Raumfahrtindustrie. Alle Hersteller in dieser Branche verlangen von ihren Lieferanten das EN9100-Zertifikat. "Das EN9100-Zertifikat ist ein Beleg fĂŒr die hohen QualitĂ€tsstandards, die wir in der EMS-Branche hochhalten, und ein wichtiger Meilenstein in unserem strategischen Plan zur Ent-wicklung eines erfolgreichen Luft-/Raumfahrt-Portfolios", erlĂ€uterte Bart Cox, Director Business Development bei tbp electronics Belgium. "Angesichts unseres klaren Fokus auf und unserer Erfahrung mit komplexen End-zu-End-Elektronikbaugruppen unterschied-lichster Art, die wir bereits fĂŒr zahlreiche Kunden in der Medizintechnik-, Sicherheits-, Telekommunikations- und anderen High-Tech-Branchen fertigen, eröffnet die EN9100-Akkreditierung tbp neue und interessante GeschĂ€ftsfelder. Die EN9100-Akkreditierung bedeutet, dass Firmen, zu denen wir bisher keinen Zugang hatten - beispielsweise Ver-haert Space, Dassault Aviations und Thales Alenia Space, um nur einige zu nennen - jetzt fĂŒr uns als Kunden in Frage kommen", schloss Herr Cox.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1