Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© National Labor Committee Elektronikproduktion | 01 Juli 2010

Jabil: der Nächste auf Gewissenssuche

Hand hoch, wer gedacht hat, dass Foxconn am Durcheinander in den chinesischen Produktionsanlagen allein schuldig ist? Nun muss scheinbar Jabil nach seinem Gewissen suchen.

Die in Pittsburgh ansässige National Labor Committee—kämpft fuer Arbeitnehmerrechte—erklärte in einem Bericht, dass Jabils Produktionsanlage in Guangzhou (China) wie ein 'Minimum Security Prison' geführt wird, in dem für Whirlpool, GE, HP produziert wird. Illegale und unangemessene Arbeitsbedingungen oder auch Polizisten, die sich wie Gefängniswärter benehmen, sind nur zwei Beispiele. Hier eine Liste: • 6'000 Arbeiter sind rund um die Uhr beschäftigt. 7 Tage die Woche. Die Arbeitnehmer sind 84 Stunden pro Woche in der Fabrik. • Den Arbeitnehmer ist das Hinsetzen verboten; sie müssen für gesamte Schicht stehen. Hals, Schultern, Arme und Beine werden steif und wund; die Füße schwellen an. • Die Arbeitnehmer dürfen die Toiletten nur 1 Mal in der regulären 8-Stunden-Schicht nutzen. Da es pro Zeile jedoch nur 3 'Toiletten-Tickets' gibt, müssen die Frauen oft Stunden warten. • Arbeitnehmern wurde—bis April—ein Basislohn von 76 Cent pro Stunde gezahlt. Danach gab es eine 17%ige Lohnerhöhung auf 93 Cent pro Stunde. Niemand kann mit dem Basislohn überleben, wodurch alle zu Überstunden gezwungen werden. • Sicherheitspersonal und Management patrouillieren den Fertigungsbereich; so als ob Polizei ihre Gefangenen überwacht. Arbeitnehmer, die einen Fehler machen, werden gezwungen einen ‚Reuebrief’ zu schreiben und um Vergebung zu bitten. Diesen Brief müssen sie dann vor den Mitarbeitern laut vorlesen. Sie können aber auch dazu gezwungen werden nach der Arbeit—unbezahlt—die Toiletten zu reinigen. • Sechs Arbeiter teilen sich ein überfülltes Wohnheimzimmer und schlafen in Etagenbetten. 75% der Arbeitnehmer beschreiben das Kantinenessen in der Fabrik als ‚fürchterlich’. • Jabil unterhält 18 Produktionsanlagen in China, mehr als in den USA ----- Alle Bilder Copyright: National Labor Committee
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1