Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Apple Allgemein | 30 Juni 2010

1,7 Millionen verkaufter iPhone 4 - in nur 3 Tagen

Apple hat in nur drei Tagen über 1,7 Millionen seines neuen iPhone 4 verkauft (Verkaufsstart war der 24. Juni).

"Das ist die erfolgreichste Produkteinführung in der Geschichte von Apple", sagte Steve Jobs, CEO von Apple. "Trotzdem, wollen wir uns bei all denjenigen Kunden entschuldigen, die—auf Grund von Lieferschwierigkeiten—zurückgewiesen werden mussten." Das iPhone 4 ist bereits in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Japan erhältlich und wird—bis Ende Juli—auch in weiteren 18 Ländern verfügbar sein (Australien, Belgien, Österreich, Kanada, Dänemark, Finnland, Hong Kong, Irland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Neuseeland, Singapur, Südkorea, Spanien, Schweden und Schweiz).
Weitere Nachrichten
2019.06.14 15:58 V13.3.21-2