Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 23 Juni 2010

Connect-Group vereinfacht Konzernstruktur

Connect Group NV vereinfacht die bestehenden Gruppenstrukturen. Nach dem Verkauf des Bereiches Automation Anfang 2010, wird die Struktur der Gruppe neu aufgebaut.

Die heutige Connect Group setzt sich aus 9 Unternehmen zusammen: 5 in belgen und jeweils 1 Unternehmen in Deutschland, Rumänien, Niederlande und der Tschechischen Republik. Die Neuordnung betrifft die 5 belgischen Unternehmen, die auf 2 reduziert werden. Die Surface Mount Anlage in Ieper (Connectronics NV) wird mit der Connect Group NV (Konzern-Holding und Surface Mount Anlage in Poperinge). Die Management Company Connect Systems International NV fusioniert mit Connect Systems NV (das Kabelgeschäft in Belgien). Connect Systems Holding NV, die nur als interne Holdinggesellschaft geführt wird, wird liquidiert. Nach der Vereinfachung, wird die Gruppe 2 belgische Kompetenzzentren haben—in Kampenhout (Kabelgeschäft) und in Poperinge (Surface-Mount). Dazu kommen Rijen (Niederlande) und Frickenhausen (Deutschland) für den Bereich Assembly und weitere Produktionsstätten in Rumänien (Oradea – Kabel & Surface Mount) und in der Tschechischen Republik (Kladno – Surface Mount).
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2