Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 21 Juni 2010

TPV erhöht Einnahmen aus Polen

Der konsolidierte Quartalsumsatz belief sich auf USD 2,4 Milliarden; eine Steigerung von 72,9% verglichen mit den USD 1,4 Milliarden im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Die europäischen Einnahmen beliefen sich auf USD 805 Millionen (etwa 33,8% des Gesamtumsatzes / 1Q/2009: 22,1%). Dies ist vor allem auf das enorme Wachstum der polnische Produktionsanlage zurückzuführen, heisst es beim Unternehmen. Danach folgt China mit einem Anteil von 27,7% (1Q/2009: 32,0%). Nordamerika und dem Rest der Welt trugen jeweils 17,7% (1Q/2009: 27,7%) und 20,8% (1Q/2009: 18,1%) bei.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1