Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 17 Juni 2010

Nokia mit Gewinnwarnung

Der finnische Handy-Riese Nokia hat die Prognosen fuer das 2Q/2010 und das Geschäftsjahr 2010 noch einmal korrigiert.

Der Absatz im 2Q/2010 werde „am unteren Rand oder leicht unterhalb des bisher erwarteten Volumens von EUR 6,7 Milliarden – EUR 7,2 Milliarden liegen“, heißt es bei Nokia. Beim Gewinn geht das Unternehmen nun von 9% statt der bisher prognostizierten 12% aus. Für das Gesamtjahr erwartet Nokia einen stagnierenden Umsatz im Vergleich zum Vorjahr. Damit sollte auch der Marktanteil der Finnen leicht sinken.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1