Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 31 Mai 2010

Blaupunkt Antenna Systems nun offiziell bei Kathrein

Die Herauslösung des erfolgreich restrukturierten GeschĂ€ftsfeldes „Antenna-Systems“ aus der Blaupunkt-Gruppe ist abgeschlossen.
Nach ErfĂŒllung aller Bedingungen der im vergangenen Dezember abgeschlossenen KaufvertrĂ€ge und Zustimmung durch die Kartellbehörden ist der Verkauf an die Kathrein-Gruppe, Rosenheim, nun wirksam. Kathrein hat die AktivitĂ€ten des GeschĂ€ftsfelds an den Standorten Hildesheim (Deutschland), Vila Real (Portugal) und Suzhou (China) ĂŒbernommen und wird diese kĂŒnftig unter dem Namen „Blaupunkt Antenna-Systems“ weiterfĂŒhren und ausbauen. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. DarĂŒber hinaus wurde zwischen den Unternehmen eine Kooperation in Hinblick auf die Nutzung der Marke „Blaupunkt“ fĂŒr den ĂŒbernommenen GeschĂ€ftsbereich und alternative Produktbereiche vereinbart. „Als europĂ€ischer MarktfĂŒhrer sehen wir fĂŒr die kommenden Jahre sehr gute Chancen fĂŒr starkes internationales Wachstum. Die Übernahme durch Kathrein sichert ĂŒber 250 ArbeitsplĂ€tze. Gemeinsam wollen wir die bestehenden AktivitĂ€ten weiter ausbauen“ so Prof. Anton Kathrein, geschĂ€ftsfĂŒhrender Gesellschafter von Kathrein. FĂŒr die Blaupunkt-Gruppe bedeutet der erfolgreiche Abschluss dieser komplexen Transaktion einen weiteren Meilenstein in der erfolgreichen Neuausrichtung des Unternehmens. Den fĂŒr das laufende Jahr angestrebten Break-even konnte Blaupunkt inzwischen erreichen und arbeitet seit kurzem wieder profitabel. Die Blaupunkt-Gruppe konzentriert sich nun auf das GeschĂ€ft mit Autoradios sowie zunehmend auf das zweite Standbein Audiovision und Unterhaltungselektronik. „Wir sind mit der Neuausrichtung auf gutem Weg und haben mit der Trennung vom Antennenbereich einen weiteren bedeutenden Schritt auf dem Wege zu einem gesunden und wieder wachsenden Unternehmen Blaupunkt machen können“, so Fritz Seemann, Sprecher der GeschĂ€ftsfĂŒhrung der Blaupunkt-Gruppe.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2