Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 27 Mai 2010

OC Oerlikon plant weiteren Stellenabbau

Bis 2011 soll jede 10. Vollzeitstelle beim angeschlagenen Technologieriesen verschwinden.

Eine anhaltende Stagnation der Wirtschaft könnte im schlimmsten Fall zum Verkauf ganzer Geschäftszweige führen, heißt es beim Tages-Anzeiger. Ein Grossteil der vorgeschlagenen Maßnahmen—etwa 700 an der Zahl—wären bereits umgesetzt worden. Fortlaufende Restrukturierungsmaßnahmen, die noch in der Planungsphase sind, hätten die Eliminierung weiterer Arbeitsplätze zur Folge. Bis 2011 sollen demnach rund 1'700 Vollzeitstellen abgebaut werden, heißt es weiter.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-2