Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 26 Mai 2010

ML-Industrieelektronik erweitert Geschäftsführung

Die Stockacher ML-Industrieelektronik GmbH beruft Günter Schmid und Jochen Zimmerer in die Geschäftsleitung. Mit dieser Entscheidung stellt Inhaber und Geschäftsführer Heinz Mauder die Weichen für eine zukunftssichere Unternehmensentwicklung.

Günter Schmid (47), Elektrotechnikingenieur und seit fünf Jahren im Betrieb, leitet künftig Qualitätsmanagement und Fertigungstechnik. Jochen Zimmerer (36), als Industriekaufmann bereits seit rund 16 Jahren bei ML-Elektrotechnik beschäftigt, ist für Einkauf und Material sowie für die EDV zuständig. Die kaufmännische Geschäftsführung sowie den Vertrieb verantwortet weiterhin Heinz Mauder, der das Unternehmen 1998 übernommen hatte. Die beiden haben sich bereits vor etwa einem Jahr in das Unternehmen eingekauft und zusammen 30% der Anteile übernommen. „Ein mutiger Schritt mitten in der Krise“, stellt Heinz Mauder fest. Das spreche für eine tiefe Verbundenheit mit dem Unternehmen und Vertrauen in sein wirtschaftliches Potenzial. Heinz Mauder: „Daher war es nur logisch, die beiden nun in die Geschäftsführung zu holen.“ Mitarbeiterbeteiligung regelt Nachfolge Mit der Berufung schlägt Mauder zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen bindet er so wichtige und kompetente Mitarbeiter an das Unternehmen. Zum anderen legt der 58-jährige frühzeitig den Grundstein für seine Nachfolge. Damit, resümiert Herr Mauder, „markiert dieser Schritt einen Meilenstein für die Zukunft unseres Unternehmens.“
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1