Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 20 Mai 2010

Viele Unternehmen sehen in Regionalisierung eine ‚Gute Sache’

Wäre es nicht am Besten, wenn elektronische Produkte in den Regionen produziert werden, in denen das Produkt letztendlich auf den Markt kommt? Eine überwältigende Mehrheit sagt ‚Ja’.
Marktforscher & Analyst Charlie Barnhart & Associates diskutiert bereits seit 3 Jahren über die Vorteile einer regionalen Lösung für die Fertigung von elektronischen Produkten. "Wir definieren Regionalisierung als OEM-Entscheidung die Herstellung in der gleichen Region vorzunehmen, in der die Produkte auch verkauft werden sollen. Dabei ist es uninteressant, ob diese Herstellung In-House oder bei einem EMS-Partner geschieht", erklärt Eric Miscoll. Obwohl dies nicht unbedingt der beste Ansatz für alle Produkte ist (vor allem bei kleiner Massenware), bietet eine Regionalisierung bestimmte Vorteile—z.B. niedrigeren Inventar- und Logistikkosten, kürzere Lieferzeiten und geringere Support-Kosten, erklärte er weiter. Deshalb hat der Marktforscher seine Kunden und Leser zu einer Umfrage aufgefordert—wobei die Ansichten zur Regionalisierung im Vordergrund standen. Es wurde gefragt, ob es besser sei die Produkte in den Regionen zu produzieren, in denen sie später verkauft werden sollen. Die überwiegende Mehrheit der Befragten (84%) stimmte dieser Ansicht zu einem gewissen Grad zu. Die restlichen 16% konnten dem nicht zustimmen. Als nächstes wurde gefragt, ob sie derzeit einen regionalen Ansatz bei der eigenen Elektronikfertigung anwenden würden. Die Mehrheit der Befragten (80%) gaben an, dass man zu einem gewissen Grad diesem Lösungsansatz folgen würde. Der Rest nutzte andere Möglichkeiten. Von der letzteren Gruppe hatte die Mehrheit (75%) auf die erste Frage negativ geantwortet. "Wir wissen, dass die Entscheidungsfindung für die ‚richtige’ Herstellung von elektronischen Produkten ein komplexer Prozess. Viele wichtige Variablen müssen bedacht werden und es gibt sicherlich kein ‚One Size Fits All’ für alle OEM-Unternehmen. Die Ergebnisse dieser Ministudie unterstützt jedoch die Idee einer regionalen Fertigungslösung und scheinbar folgen die Unternehmen diese Strategie bereits", erklärte der Researcher abschließend.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 01:06 V12.2.0-2