Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 11 Mai 2010

cms electronics erfolgreich nach ISO TS16949 auditiert

Der EMS-Dienstleister cms electronics mit Hauptsitz in Klagenfurt am Wörthersee /Österreich hat seine Fertigung nun auch nach der Automobilnorm ISO TS16949 zertifiziert.

Das Qualitätsmanagement hat für das Unternehmen einen sehr hohen Stellenwert und so rundet diese weitere Zertifizierung die bereits seit Unternehmensstart vorhandenen und in der Organisation gelebten Managementsysteme nach der ISO 9001:2008 und ISO 14001 ab, heisst es beim Unternehmen. Die Zertifizierung nach der Medizintechnik-Norm EN ISO 13485 wird für das kommende Jahr angestrebt. GF Michael Velmeden: “Damit signalisieren wir einmal mehr unseren Kunden und strategischen Partnern aus der Automobil-Zulieferbranche den Beweis für unsere hohe Kompetenz und Zuverlässigkeit in Sachen Qualität!“ Der EMS-Dienstleister produziert an 2 Standorten—in Klagenfurt (Österreich) und in Fonyod (Ungarn)—vor allem für Kunden aus den Marktsegmenten Automotive, Industrieelektronik, Medizintechnik und Haushaltselektronik.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.09.13 14:28 V14.3.11-1