Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 06 Mai 2010

Bosch mit 1'500 neuen Arbeitsplätzen in Ungarn

Der deutsche Technologiekonzern Bosch plant in den kommenden Jahren bis zu 1500 neue Arbeitsplätze an seinen ungarischen Standorten zu schaffen.

400 dieser neuen Arbeitsplätze werden an den Standorten in Miskolc und Hatvan geschaffen. Wie bereits berichtet wird das Unternehmen die Produktion von Lichtmaschinen aus Cardiff (UK) abzieht und nach Ungarn verlagert. Zusätzlich (bis Ende 2011) sollen—für eine neue Produktionsanlage in Miskolc—noch einmal 1080 neue Mitarbeiter hinzukommen.
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-2