Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 25 August 2006

BenQ Mobile kommt wohl erst 2007 in die Gewinnzone

Bei BenQ Mobile läuft es ein knappes Jahr nach der Übernahme des Handygeschäfts von Siemens schlechter als ursprünglich geplant. Wegen der verspäteten Einführung neuer Produkte und durch die Bereinigung der Modellpalette erwartet BenQ nun erst Mitte 2007 einen positiven Ertrag.
Bislang hatte die deutsche Tochter des taiwanesischen BenQ-Konzerns bereits für Ende dieses Jahres das Erreichen der Gewinnschwelle erwartet. In der letzten Zeit sind aber die Marktanteile des Handy-Anbieters stark gefallen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1