Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 31 März 2010

Elcoteq: Verhandlungen mit Videocon abgebrochen

Nach einer einvernehmlichen Neubewertung haben der EMS-Dienstleister Elcoteq und Videocon beschlossen, die gemeinsamen Verhandlungen zu beenden.

Im September 2009 kündigte Elcoteq an, dass man eine unverbindliche Absichtserklärung mit Videocon Industries Limited (Videocon) bezüglich einer Equity-Investitionen unterzeichnet habe. Nach der Neubewertung haben beide Parteien im März 2010 beschlossen die Verhandlungen zu beenden, heißt es in einer Pressemitteilung. Durch eine verbesserte Eigenkapital-Struktur von Elcoteq, veränderte sich auch die ursprüngliche Investitionsstruktur für Videocon, was wiederum zu der—jetzt bekannt gegebenen—einvernehmlichen Entscheidung beider Parteien geführt hat. Elcoteq wird auch weiterhin alternative Möglichkeiten zur Stärkung der Finanzierungsstruktur durch Eigenkapital und langfristige Finanzierung suchen, heißt es abschließend.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2