Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 21 August 2006

Philips verkauft weitere Sparten

Die holländische VDL Groep will den Geschäftsbereich Enabling Technologies Group (ETG) von Philips im vierten Quartal 2006 übernehmen. Finanzielle Details zur Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.
Der Geschäftsbereich ETG hatte 2005 mit Mechatroniksystemen und Präzisionskomponenten für den industriellen Einsatz einen Umsatz von 231 Millionen Euro erwirtschaftet.
Wie das Wall Street Journal berichtet, will sich Philips wohl auch bald aus dem Joint Venture zur LCD-Panel-Fertigung mit dem südkoreanischen LG-Electronics-Konzern zurückziehen. Erste Gespräche mit potenziellen Käufern sollen bereits stattgefunden haben.
Anfang August hatte Philips bereits seine Halbleiter-Sparte für 6,4 Milliarden Euro an eine Investorengruppe abgestoßen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2