Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© AT&S Leiterplatten | 22 März 2010

Leiterplattenmarkt: Aufwind im Dezember 2009

Im Dezember verzeichneten die Leiterplattenhersteller eine Belebung des Umsatzes um 10% gegenüber dem Vormonat, berichtet der ZVEI-Fachverband ‚PCB and Electronic Systems‘.

Dies kam für die Branche unerwartet, denn üblicherweise ist der Dezemberumsatz der niedrigste eines Jahres. Aus Bilanzierungsgründen werden gerade im Dezember die Lagerbestände niedrig gehalten und nur die kurzfristig erforderlichen Lieferungen werden angenommen. Die Gesamtjahresbilanz wurde dadurch nur geringfügig beeinflusst, der Umsatzrückstand lag bei 30% gegenüber dem Vorjahr. Der Auftragseingang war im Dezember außergewöhnlich hoch und erreichte das Bestellvolumen normaler Jahre. Er entsprach damit dem Durchschnitt der vergangenen 10 Jahre. Zwar lagen die Aufträge um 16% unter denen im November 2009, aber 120% über denen im Dezember 2008. Als Ursache für diesen überraschend hohen Auftragseingang sehen die Experten im Fachverband die überwiegend geräumten Lagerbestände der Kunden an, die zu Lieferengpässen entlang der Wertschöpfungskette geführt haben. Trotz Jahresendrallye ist 2009 das schwächste der vergangenen Dekade. Verglichen mit dem Spitzenjahr 2000 wurde nur etwa die Hälfte der Aufträge erteilt und nur etwa 60% des Umsatzes erreicht. Das Book-to-Bill-Ratio für Dezember erreicht aufgrund des hohen Bestelleingangs einen Spitzenwert von 1,36 – so hoch, wie noch nie in einem Dezember seit Erhebung der Zahl. Ein ähnlich hoher Wert wurde zuletzt 38 Monate zuvor erzielt. Diese Grafik hat eine Zoom-Funktion. Trotz des Aufwinds im Dezember sank die Mitarbeiterzahl zum Ende des Jahres, da ein Unternehmen wegen Insolvenz allen Mitarbeitern kündigen musste. Seit dem Höchststand im April 2001 gingen 40% der Arbeitsplätze verloren – manche durch Betriebsschließung, andere durch Produktionsverlagerung ins Ausland und einige durch Reduzierung der Beschäftigungszahl.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2