Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 09 März 2010

Bayer MaterialScience übernimmt Artificial Muscle

Bayer MaterialScience, ein Teilkonzern der Bayer AG, hat das im kalifornischen Sunnyvale ansässige Unternehmen Artificial Muscle (AMI) übernommen.

Durch die Akquisition gewinnt Bayer MaterialScience exklusiven Zugang zu einem breitgefächerten Portfolio an Patenten und Patentanträgen, deren Eigentümer bzw. exklusiver Lizenzinhaber AMI ist. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Alle AMI-Mitarbeiter einschließlich des President and CEO, Scott Metcalf, werden von Bayer MaterialScience übernommen. "Dieser Schritt bedeutet für unser Unternehmen einen Meilenstein, und wir freuen uns darauf, in Zukunft als Teil von Bayer MaterialScience weiter zu wachsen", erklärte Scott Metcalf. "Diese Akquisition ermöglicht es uns, die hervorragende Technologie von AMI mit unserer bereits vorhandenen Expertise zu verbinden. Sie verschafft uns damit eine führende Position auf dem Gebiet der elektroaktiven Polymere in Werkstoffen sowie deren Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen", erklärt Patrick Thomas, Vorstandsvorsitzender von Bayer MaterialScience.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.04.18 05:19 V13.0.9-2