Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 08 März 2010

eCall als integraler Bestandteil von Infotainmentsystem?

CeBIT 2010: Der automatische Notruf – eCall – im Auto; der internationale Automobilzulieferer Continental hat auf der diesjährigen CeBIT sein neues Infotainmentsystem AutoLinQ auf Basis von Googles Android vorgestellt.

Eine dauerhafte Mobilfunkverbindung im Auto ermöglicht vielfältige Zusatzfunktionen. So kann – z.B. – das Infotainmentsystem zusätzlich auch mit einer automatischen Notruflösung erweitert werden. Technisch würde das Multimediasystem um eine manuelle Notruffunktion erweitert und für den automatischen Notruf mit dem Sicherheitssystem im Auto vernetzt werden. So könnte das Fahrzeug im Falle eines schwerwiegenden Unfalls mit Airbag-Auslösung vollautomatisch einen Notruf mit der genauen Positionsangabe an die nächste entsprechend ausgerüstete Rettungsleiststelle absetzen. Kostbare Sekunden und Minuten für die Rettung der möglicherweise verletzten Passagiere werden so über den elektronischen Weg gewonnen. Entsprechende Systeme müssten ab Werk in das Auto integriert werden (um zu gewährleisten, dass auch bei einem schwerwiegenden Unfall die Notruffunktionalität noch erfüllt werden kann); mit einem Serienstart ist frühestens ab 2012 zu rechnen, heisst es in einer Mitteilung.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1