Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 01 März 2010

Sanmina in Ungarn nach ISO 13485 zertifiziert

Der EMS-Dienstleister Sanmina-SCI investiert in den Medizintechnikmarkt und hat eine weitere seiner Fertigungsstätten - Tatabanya (Ungarn) - für die Produktion von medizinischen Geräten zertifiziert.

Für die europäischen Produktionsstätten bedeutet dieser zusätzliche Standort einen Meilenstein, der zeigt, wie wichtig Sanmina-SCI den Wachstumsmarkt Medizintechnik nimmt. Neben Schweden, Irland und Israel steht nun eine vierte regionale Fertigungsstätte zur Verfügung. "Unsere Produktionsstätte für Electronic Manufacturing Services in Tatabanya verfügt über zehn Jahre Erfahrung in den Bereichen Automotive, Industrie und Telekommunikation", erklärt Dietmar Günther, Executive Vice President European Operation, der den Standort Tatabanya leitet. "Die Zertifizierung für die Auftragsfertigung von Medizintechnik eröffnet für den Standort neue Möglichkeiten. Unseren europäischen Medizintechnikkunden bieten wir damit mehr Kapazitäten und zusätzliche Fertigungsmöglichkeiten im Herzen Europas."
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2