Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 29 Januar 2010

Nokias Nettoumsatz sinkt 5% Y-o-Y

Der finnische Mobil-Riese Nokia vermeldet einen Umsatz von €12,0 Mrd., was einem Rückgang von 5% gegenüber dem Vorjahreswert entspricht (sequenziell entspricht es jedoch einer Steigerung von 22%).

Devices & Services erreichte einen Umsatz von €8,2 Mrd.; eine Steigerung von 0,5% (Y-o-Y) oder um 18% (sequenziell). Der Bereich Services vermeldet einen Netto-Umsatz von €169 Mio. (15% sequenzieller Anstieg). Nokia Siemens Networks erreichte einen Umsatz von €3,6 Mrd. (16% Anstieg Y-o-Y; 31% Anstieg sequenziell). This image has a zoom-function. Das Unternehmen schätzt, dass weltweit etwa 329 Millionen Mobile Endgeräte verkauft wurden (ein 8% Anstieg zum Vorjahr, 14% sequenziell). Nokia vermeldet Verkaufszahlen von 126,9 Millionen; ein Plus von 12% gegenüber dem Vorjahr und um 17% sequenziell. Nokias Marktanteil lag im 4Q/2009 bei 39%; ein leichter Anstieg – verglichen mit 37% im 4Q/2008 und 38% im 3Q/2009. Für das Gesamtjahr 2009 schätzt das Unternehmen seinen Marktanteil auf 38%, verglichen mit 39% im Jahr 2008.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2